Rinzai-shū Sommer-Sesshin

12. bis 17. Juli 2021
Auf einen Blick

Datum

Montag, 12. Juli, 16.00 Uhr bis
Samstag, 17. Juli 2021, 13.00 Uhr

Seminarkosten

CHF 155 / EUR 143 exkl. MwSt.
Kauf/Miete Jihatsu Essschalen optional

Seminarort

Stiftung Felsentor

Unterkunft

Die Buchung müssen Sie zusätzlich direkt über Stiftung Felsentor vornehmen.
Die Kosten betragen je nach Zimmerwahl (CHF 475 bis 750).

Bemerkungen

Ausgebucht

Nach immer wieder bereichernden Erlebnissen im Felsentor, wird das 6 tägige Rinzai-shū Sommer-Sesshin auch dieses Jahr im bewährten Rahmen durchgeführt. Das Sesshin findet unter der Führung von Sensei André Genwa Steiner statt. Das Sesshin bietet einen Hauch Japan da im Felsentor eine grosse japanische Zendō vorhanden ist. Somit besteht die einmalige Möglichkeit, den Alltag im japanischen Stiel zu erleben. Dieses Seminar bietet eine hervorragende Möglichkeiten den Einstieg zum Buddha-Weg und damit verbunden das Üben und Weiterentwickeln des Zen-Geistes – im «Hier und Jetzt» zu erleben. Mehrere Yoga-Lektionen geführt durch Yoga-Lehrerin Sandra Dettweiler-Stautner zeigen die Symbiose von Zen und Yoga in einer neuen Dimension auf. 

Das Rinzai-shū Sommer-Sesshin

Mitten im Sommer findet für alle interessierten Teilnehmer das das 6 tägige Rinzai-shū Sommer-Sesshin im Felsentor (Rigi, Schweiz) unter der Führung von Sensei André Genwa Steiner statt. Dieses Rinzai Zen-Sesshin im Felsentor bietet eine tolle Möglichkeit sich über eine längere Zeit im Zen-Geist in allen Elementen des täglichen Lebens nach japanischem Vorbild zu üben und so sich weiter zu entwickeln. Lassen Sie sich von der einmaligen Umgebung des Felsentors und den nach japanischem Vorbild gestalteten Tagesabläufen, kombiniert mit Yogalektionen inspirieren und verzaubern.

Das Programm

An diesen sechs Tagen tauchen wir in die Welt des Shugyo (Zen-Trainings) ein. Wir treten in die Spuren der Zen-Mönche und alten Meister. Das Sesshin ist in erster Linie ein Zen-Training, welches zum überwiegenden Teil im Schweigen durchgeführt wird. Rezitationen, Zazen, Kinhin (Geh-Meditation), Sanzen (Einzelgespräch im japanischen Stil), Sarei (Teezeremonie), Yaza (freiwilliges Sitzen).  Shukuza, Saiza, Yakuseki (Mahlzeiten alle im Schweigen) werden nach alter Tradition in japanischen Essschalen (Jihatsu) eingenommen. Diverse Vorträge, aber auch Yogalektionen durch einen erfahrenen und ausgewiesenen Yoga-Meister helfen, Achtsamkeit zu üben und sich an die eigenen Ressourcen heranzuführen. Das Sesshin wird sehr authentisch im japanischen Stil der Rinzai Tradition durchgeführt.

Anmeldung zur Rinzai-shū Sommer-Sesshin